Handpuppen für die Theaterbühne

Kasperlepuppen

Künstlerhandpuppen für die Theaterbühne

 

In meinem Atelier fertige ich hochwertige Kasperlepuppen, die zum Spielen einladen! Jede Künstlerhandpuppe wird individuell gestaltet und so zu einer kleinen Persönlichkeit mit Unikatscharakter.


Mit einer Größe von ca. 30 cm und einer Handspannweite von ca. 19 cm haben die Kasperlepuppen eine handelsübliche Größe. Die Kasperlepuppen haben einen leichten Styroporkopf, der mit Filzwolle (aus einer Schweizer Öko-Produktion) ummantelt ist. Kleidchen und Kopf sind mittels Holzdrehteil (Schaft) fest verbunden; in diesem steckt der Zeigefinger der Spielhand; der Mittelfinger und der Daumen befinden sich jeweils in einer Puppenhand. So stecken die Puppen sicher und fest auf dem Zeigefinger des Puppenspielers, sind aber doch leicht und angenehm auf der Hand und ermöglichen ein ausgiebiges Spiel. Die aufwändigen Kleidchen sind aus Stoff genäht und mit Knöpfchen, Borten, Spitzen und mehr verziert.


 
  Die Kasperlepuppen sind über meinen Dawanda Shop
 
 www.dawanda.com/shop/a-nette-idee
 
 oder direkt bei mir im Atelier erhältlich.

 

Auch für Bildungs-  und therapeutische Einrichtungen ist die eigene Herstellung der Puppen interessant. Die Erlernung und Ausführung der handwerklichen Tätigkeiten wie Filzen, Nähen und Gestalten fördert die Feinmotorik und Konzentration, regt die Phantasie und Kreativität an. Dies lässt sich erweitern und ergänzen durch schriftstellerische Aktivität, die den Puppen einen Charakter und eine Geschichte verleiht. Die Erstellung der passenden Bühnenbilder runden die künstlerischen Arbeiten ab - hier können nicht nur Großmutters Haus oder der Räuberwald, sondern auch "große" Bühnenbilder, wie z.B. themenbezogen aus einer Oper oder zu einem Literaturstück passend, entstehen. Ein Sommernachtstraum als Schulprojekt bekommt so eine ganz andere Gewichtung.

Das Projekt findet seinen krönenden Abschluss in einer künstlerischen Theatervorführung vollendet.

 

Die Kasperlepuppen sind kein Spielzeug im Sinne der EU-Spielzeugrichtlinie.